Umzug in Berlin

Umziehen und Wohnen in Berlin Tempelhof-Schöneberg


Tempelhof-Schöneberg ist der siebente Verwaltungsbezirk von Berlin. Er entstand erst 2001 nach der Verwaltungsreform durch die Fusion der bis dahin eigenständigen Stadtbezirke Tempelhof und Schöneberg. Tempelhof-Schöneberg besteht aus den Ortsteilen Friedenau, Schöneberg, Tempelhof, Mariendorf, Marienfelde und Lichtenrade. Auf einer Fläche von 53 Quadratkilometern leben derzeit ca. 335 000 Einwohner. Tempelhof-Schöneberg ist sehr unterschiedlich besiedelt. Das großstädtische Schöneberg liegt im Herzen der Hauptstadt. Hier leben ein Drittel der Bevölkerung des Stadtbezirks. Friedenau ist der kleinste Ortsteil von ganz Berlin, aber der am dichtesten besiedelte Ortsteil der Hauptstadt.

Beim Umziehen von und nach Tempelhof-Schöneberg ist es bewährte Praxis, ein hier ansässiges Umzugs- und Transportunternehmen zu beauftragen. Ist ein Klavier- oder Tresortransport vonnöten, sollte eine hierfür qualifizierte Umzugsfirma gewählt werden. Eine Online-Recherche bietet schnellen Erfolg bei der Wahl von infrage kommenden Umzugsunternehmen. Der Stadtbezirk Tempelhof-Schöneberg verfügt über eine sehr gute Lebensqualität. Es gibt attraktive Einkaufsstraßen und unzählige Shoppingmöglichkeiten am und in der Nähe des Nollendorfplatzes und des Wittenbergplatzes. In der belebten Tauentzienstraße steht mit dem KaDeWe das größte Kaufhaus Kontinentaleuropas. Im Stadtbezirk befindet sich der Platz der Luftbrücke mit dem Luftbrücken-Denkmal und der ehemalige Flughafen Tempelhof.

In Tempelhof-Schöneberg sind ca. die Hälfte der Bewohner unter 45 Jahre alt. Der Stadtbezirk verfügt über alle Schulformen und bietet mit 171 Kinderspielplätzen zahlreiche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung für Kinder. In Tempelhof-Schöneberg gibt es 14 gepflegte Parkanlagen, so den Kleistpark und den Volkspark Mariendorf. Der Stadtbezirk besitzt zahlreiche Sehenswürdigkeiten und eine hervorragende Verkehrsanbindung mit S-, U- und Straßenbahnen sowie zahlreichen Buslinien. Tempelhof-Schöneberg verfügt über 124 Sportanlagen, acht Hallen- und Freibäder sowie eine Trabrennbahn.