Umzug in Berlin

Umziehen und Wohnen in Berlin Treptow-Köpenick


Treptow-Köpenick ist der neunte Verwaltungsbezirk der Bundeshauptstadt Berlin. Er entstand durch die Verwaltungsreform im Jahr 2001 durch die Fusion der bis dahin eigenständigen Stadtbezirke Treptow und Köpenick, die bis 1990 zu Ostberlin gehörten. Der Stadtbezirk Treptow-Köpenick besteht aus 21 Ortsteilen und liegt im Südosten der Hauptstadt. In Treptow-Köpenick leben auf 168 Quadratkilometern 240 000 Einwohner. Der Stadtbezirk Treptow-Köpenick ist somit der flächenmäßig größte Berliner Stadtbezirk und gleichzeitig der mir der niedrigsten Bevölkerungsdichte. Zwei Drittel des Areals von Treptow-Köpenick bestehen aus Wasser, Wald und Parks. Mit 36,5 Prozent besitzt der Stadtbezirk die größte Wasserfläche und mit 42,8 Prozent die größte Waldfläche von ganz Berlin.

Treptow-Köpenick bietet seinen Bewohnern eine hervorragende Lebensqualität. Umzüge von und nach Treptow-Köpenick sollten mit ausgewiesenen Umzugsfirmen vorgenommen werden. Die Recherche im Internet hilt, infrage kommende Umzugs- und Transportunternehmen zu finden. Sollte beim geplanten Umzug auch ein Tresor- oder Klaviertransport vonnöten sein, ist die Wahl einer qualifizierten Umzugsfirma mit entsprechend geschulter Mannschaft und Spezialgerät ein absolutes Muss. Treptow-Köpenick verfügt über sehr gute Verkehrsanbindungen mittels S-Bahn-Linien, Straßenbahnen und zahlreichen Buslinien. Durch den Stadtbezirk führt mit dem 12 Kilometer langen Adlergestell die längste Straße Berlins. Treptow-Köpenick hat sämtliche Schulformen vorzuweisen und bietet zahlreiche attraktive Einkaufsmöglichkeiten in größeren Shopping-Centren und ebenso in indivuell gestalteten kleineren Geschäften. Der Stadtbezirk Treptow-Köpenick besitzt zahlreiche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung.

Am Müggelsee und an der Regattastrecke von Grünau kann Wassersport der verschiedensten Art - nach Lust, Laune und persönlichen Fähigkeiten- betrieben werden. Auch Jogger, Wanderer und Naturfreunde kommen in diesem Stadtbezirk auf ihre Kosten. Im ansprechend renovierten Schloss Köpenick, auf einer Halbinsel gelegen, befindet sich das sehenswerte Kunstgewerbemuseum.