Umzug in Berlin

Umziehen und Wohnen in Berlin-Weißensee


Weißensee war bis zur Verwaltungsreform von 2001 ein eigenständiger Stadtbezirk und gehörte bis zur Wiedervereinigung zu Ostberlin. Hervorgegangen ist Weißensee aus einem im 13. Jahrhundert gegründeten eigenständigen Ort und war bis 2001 der bevölkerungsärmste Stadtbezirk Berlins. Im Jahr 2001 fusionierten die bis dahin eigenständigen Berliner Stadtbezirke Pankow, Weißensee und Prenzlauer Berg zum Stadtbezirk Pankow. Weißensee trägt seinen Namen nach dem Weißen See im Herzen des Ortsteils. Zu Weißensee gehören die Ortsteile Heinersdorf, Blankenburg und Karow. In Weißensee leben auf einer Fläche von knapp acht Quadratkilometern derzeit 46 000 Einwohner.

Weißensee verfügt über eine ausgezeichnete Lebensqualität. Beim Umzug in oder nach Berlin-Weißensee empfiehlt es sich zu recherchieren, um die geeignete Umzugs- oder Transportfirma zu finden. Gehört zum geplanten Umzug auch ein Klavier- oder Tresortransport, sollte auf jeden Fall ein dafür qualifiziertes und ausgerüstetes Umzugs- oder Transportunternehmen verpflichtet werden. Dabei ist es ratsam, im Vorfeld des Umzugs Kostenvoranschläge von verschiedenen infrage kommenden Umzugs- oder Transportfirmen eingzuholen und zu vergleichen. Berlin-Weißensee verfügt über eine sehr gute Verkehrsanbindung. Die Straßenbahnlinien verkehren im Fünf-Minuten-Takt. Desweiteren besteht eine ausgezeichnete Busverbindung. Eine U-Bahn-Anbindung war geplant, wurde aber nicht realisiert. Das Stadtbild von Weißensee ist geprägt von mehrstöckigen, zum Teil repräsentativen mehrgeschossigen Wohnhäusern.

Die Taut-Siedlung in der Buschallee und das Komponistenviertel sind begehrte Wohngegenden, die zum Teil unter Denkmalschutz stehen. In Weißensee gibt es zahlreiche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung wie Fußball- und Tennisvereine. Weißensee verfügt über alle Schulformen und bietet attraktive Shoppingmöglichkeiten. In Weißensee befindet sich die Kunsthochschule Berlin-Weißensee und eine Rennbahn, die für musikalische Großveranstaltungen genutzt wird.